Digitale Pilotschule

Förderverein

Besucherzähler

609612
heute54
gestern406
diese Woche3240
diesen Monat3240
gesamt609612
Willkommen auf der Startseite
Anmeldewoche am Gymnasium vom 1. bis 6. März

Mit Klick auf dieses Bild startet unser digitaler Schulrundgang.Liebe Eltern der Klassenstufe 4,

Anmeldungen für den Übertritt an ein Gymnasium sind im Zeitraum vom 1. bis 6. März 2021 möglich.

Die Vordrucke und Unterlagen für eine Anmeldung am HBG finden Sie in der Rubrik oben: Anmeldung am Gymnasium

Aufgrund der Corona-Beschränkungen kann die Anmeldung erfolgen durch

- Übersendung folgender Unterlagen per Post: ausgefüllter und unterschriebener Anmeldevordruck, Kopie des Halbjahrszeugnisses Kl. 4, ggf. Schullaufbahnempfehlung der GS für den Bildungsgang des Gymnasiums, Erklärung zur Teilnahme am Unterricht Religion/Ethik, ein Passbild (für den Schülerausweis) und sofern benötigt: Antrag auf einen Schülerfahrtausweis

oder

- Abgabe der vorgenannten Unterlagen (in der Schule / Cafeteria) zu folgenden Zeiten:

  Montag 1.3. bis Freitag 5.3.2021 von 16-17 Uhr

  Sonnabend 6.3.2021 von 10-11 Uhr

Alle weiteren Belange wie Schulspeisung, Schließfächer, Schulbuchzettel und die Vorlage des Impfausweises (Nachweis der zwei Masernschutzimpfungen) werden nachträglich "abgearbeitet", wenn die Betretungsverbote aufgehoben wurden.

 

 

 
Schulbetrieb ab 01. März 2021 - 4. Aktualisierung
Geschrieben von: Kober   
Dienstag, den 16. Februar 2021 um 14:54 Uhr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt ist die Voraussetzung, dass die 7-Tages-Inzidenz in den vorangegangenen 7 Tagen unter dem Wert 100 lag nicht erfüllt.

Es bleibt somit bei Stufe ROT für die Klassenstufen 7 bis 10.

Bis auf Weiteres finden in Präsenz statt:

- eingeschränkter Präsenzunterricht für die Klassenstufen 5 und 6 - im Wechselunterricht in Halbgruppen. (d.h. wöchentlicher Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht für die eingerichteten Halbgruppen - Einteilung der Halbgruppen steht im Elternordner in tulix). Eine separate Gruppe für Schüler*innen aus Notfallbetreuung und PfbU wurde erneut  gebildet.

- ab 01.03.2021 werden die Klassenstufen 11 und 12 vollständig in Präsenz unterrichtet (vorbehaltlich weiterer neuer Vorgaben, Kl. 11 nur bis zum Beginn einer Stufe GELB)

 

Die freiwilligen Schnelltests

- finden montags ab 07:15 Uhr und dienstags ab 07:30 Uhr ab Kl. 7  statt (Unterrichtsbeginn 08:00 Uhr)

Bitte beachten: Teilnahme am Schnelltest nur mit Einwilligungserklärung (Vordruck und Elternbrief stehen auf der Schulwebsite)

 

Eine Versorgung mit Mittagessen soll - wenn Stufe GELB angeordnet wird - also frühestens ab dem 8. März 2021 stattfinden.

 

Auf Beschluss der Schulkonferenz ist Montag, der 8. März 2021 kein unterrichtsfreier Tag, sondern ein Unterrichtstag.

 

Die maßgeblichen Verordnungen vom 18.2. und 19.02.2021 sind als Anlagen beigefügt.

Eltern beachten bitte die darin enthaltenen Regelungen zur Notbetreuung und zur Befreiungsmöglichkeit vom Präsenzunterricht.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. März 2021 um 20:09 Uhr
 
Schnelltests ab Kl. 7 einmal wöchentlich
Geschrieben von: Kober   
Dienstag, den 02. Februar 2021 um 18:29 Uhr

Sehr geehrte Eltern und Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7 bis 12,

am HBG werden vor Beginn des Präsenzunterrichts Schnelltests zur freiwilligen Teilnahme angeboten.

Tests finden montags in der Zeit von 07:15 Uhr bis 07:50 Uhr

und dienstags in der Zeit von 07:30 bis 07:50 Uhr statt.

(Die Zeit wird entsprechend der Inanspruchnahme ggf. angepasst.)

Schüler können ein Mal pro Woche getestet werden.

Voraussetzung zur Testung ist eine unterschriebene Einverständniserklärung. (siehe Anlage)

Im Interesse der Schulgemeinschaft bitten und ermutigen wir jede Schülerin und jeden Schüler, sich testen zu lassen.

Bitte beachten Sie die Hinweise im beigefügten Schreiben!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. März 2021 um 12:25 Uhr
 
Anmeldung zur Notbetreuung
Geschrieben von: Kober   

Sehr geehrte Eltern der Klassenstufen 5 und 6,

das Angebot für eine Notbetreuung bis Klassenstufe 6 wird auch in der Zeit der verlängerten Stufe ROT sowie in Stufe GELB (Wechselunterricht) fortgeführt.

Eine Anmeldung zur Notbetreuung ist erforderlich und muss aufgrund konkretisierter Vorgaben des TMBJS vom 18.02.2021 für eine Inanspruchnahme ab dem 01. März 2021 neu erfolgen - siehe beiliegende Elterninfo.

Zur Begründung der Notwendigkeit der Notbetreuung ist i.d.R. eine Bestätigung des Arbeitgebers notwendig - siehe Anlage. Bitte übermitteln Sie uns mit der Anmeldung Ihres Kindes auch diese Bescheinigung.

   

Eine am 25.02.2021 aktualisierte Elterninformation zur Notbetreuung ist als Anlage beigefügt.

 
Alle aktuellen Hinweise zur Notbetreuung finden Sie in des FAQ des TMBJS.

 

Attachments:
Download this file (2021-01-27 Elterninformation 10 Notbetreuung.pdf)2021-01-27 Elterninformation Notbetreuung[ ]180 Kb
Download this file (2021-02-25_Antrag_Notbetreuung Version11-01-21.pdf)2021-02-25_Antrag_Notbetreuung Version11-01-21.pdf[Bestätigung des Arbeitgebers]1203 Kb
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. März 2021 um 22:38 Uhr
 
Förderprogramme für Endgeräte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kober   
Sonntag, den 07. Februar 2021 um 10:31 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

es gibt seit Kurzen zwei Förderprogramme, mit denen bedürftige Schüler / Familien bei der Ausstattung mit digitalen Endgeräten Unterstützung erhalten können. In der beigefügten Elterninformation sind die uns bekannten Details dazu aufbereitet.

Als weitere Anlagen finden Sie Materialien des Schulverwaltungsamtes für das Programm "Sofortausstattung".

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3