Digitale Pilotschule

Förderverein

Besucherzähler

658277
heute11
gestern386
diese Woche946
diesen Monat10478
gesamt658277
Willkommen auf der Startseite
Schulbetrieb ab 21.06.2021
Geschrieben von: Kober   

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

bei den aktuellen hochsommerlichen Temperaturen setzen wir zunächst (noch) nicht den sogenannten verkürzten Stundenplan in Kraft, sondern entscheiden bei Bedarf über eine vorzeitige Beendigung des Unterrichts.

 
Bitte beachten Sie die aktualisierte Terminplanung bis zum Schuljahresende.

Einladungen zu Informationselternabenden (künftige Klassenstufe 5 und aktuelle Klassenstufe 8) ergehen gesondert.

 

Für die Schüler*innen aller Klassenstufen besteht im Unterricht keine Verpflichtung zum Tragen einer MNB.

Das Tragen einer MNB im Unterricht ist seit Donnerstag, den 10. Juni 2021 nicht mehr zwingend erforderlich.

 

Hinweis zu Ferienkursen

Die Anmeldungen zu Ferienkursen wurden ausgewertet. Bislang wurde für keinen der angebotenen Kurse
eine ausreichende Anzahl von Teilnehmern angemeldet. Es erfolgen individuelle Kontaktaufnahmen zur Frage der Umwahl (Konzentration auf einen Kurs) durch Frau Spießmacher. Eine weitere kurzfristige Rückmeldung zum verbleibenden Angebot ist noitwendig bis zum Freitag 25.06.2021.

 

NEU: Hinweis zur Schülerbeförderung:

1. Bei Verlust eines Schülerfahrtausweises werden keine vorläufigen Schülerfahrtausweise mehr ausgestellt.

Die Fertigung von Ersatzfahrtausweisen wird kostenpflichtig.

(Details siehe Schreiben "2021-06-16 SVwA Verlust Schülerausweis  in der Rubrik "Für Böllianer" - Schülerbeförderung)

2. Ab dem 1. Juli 2021 beginnt eine Verkehrbefragung in allen öffentlichen Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Mittelthüringen.

Diese Verkehrserhebung schließt (bis Juni 2022) die Befragung von Schulkindern zu ihrem Schulweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln ein.

(Details siehe Anlage "Information_Verkehrserhebung_Schulen.pdf" / Rubrik Schülerbeförderung)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 22. Juni 2021 um 13:44 Uhr
 
Partielle Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kober   
Donnerstag, den 10. Juni 2021 um 16:07 Uhr

Erstmals seit sechs Jahren war am 10. Juni 2021 eine Sonnenfinsternis bei uns zu beobachten.

Das Wetter war uns gewogen, sodass Herr Otto als Astronomielehrer mit Teleskop und Schweißerscheiben ausgestattet allen Interessenten einen (geschützten!) Blick auf die teilweise Bedeckung der Sonne durch den

vorbeiziehenden Mond ermöglichen konnte.

 

 
Schulbetrieb ab 07.06.2021 - Stufe GRÜN
Geschrieben von: Kober   

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

es ist soweit:

1. Das Schulamt hat am 04.06.2021 mitgeteilt:

"Im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt wurde am heutigen Tag der Schwellenwert von 50 Infektionen je 100 000 Einwohner am fünften aufeinanderfolgenden Werktag unterschritten. Damit wechseln die Schulen des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt am Montag, den 07. Juni 2021, in den Regelbetrieb mit primärem Infektionsschutz (Stufe GRÜN).

Entsprechend der Allgemeinverfügung des TMBJS vom 28.05.2021 findet nach § 34a Abs. 1 Unterricht im regulären Klassenverband statt.


Am 08.06.2021 wurde der Schwellenwert von 35 Infektionen je 100 000 Einwohner am fünften aufeinanderfolgenden Werktag unterschritten.

Entsprechend der Allgemeinverfügung des TMBJS vom 28.05.2021 findet Unterricht im regulären Klassenverband statt. Das Tragen einer MNB im Unterricht ist ab Donnerstag, den 10. Juni 2021 nicht mehr zwingend erforderlich.

  

2. Die Teilnahme an den angebotenen Selbsttests ist weiterhin Voraussetzung für den Schulbesuch.

(PoC-Selbsttests unter Anleitung der Lehrkräfte). Diese Tests finden i.d.R. am ersten Schulbesuchstag jeder Woche in der ersten Unterrichtsstunde und an einem weiteren Schulbesuchstag statt. Die Testtage können für einzelne Klassenstufen unterschiedlich sein - wann Tests stattfinden, ist im Vertretungsplan ausgewiesen. Wir setzen bei allen Kindern, die in die Schule kommen, das Einverständnis zur Teilnahme an diesen Selbsttests voraus. Sofern einer Teilnahme an den Tests widersprochen wird, informieren Sie bitte die Klassenleiter*innen. Eine Beschulung kann dann weiterhin nur in Distanz erfolgen.

Die Selbsttests werden überwiegend mit den sogenannten Lolli-Tests durchgeführt.

Ausnahmen von Testpflicht und Maskenpflicht sind nach aktueller Verordnungslage möglich - müssen aber unter Vorlage entsprechender Nachweise in der Schule beantragt oder angezeigt werden. Beachten Sie die Vorgaben und Regelungen, die im Anhang "2021-05-25 S-Elterninformation Ausnahmen MNB&Tests.pdf" zusammengestellt sind.

 

3. Am 8. Juni sowie 14. Juni finden die BLF der Klassenstufe 10 statt. Für diese hat das TMBJS besondere (Corona-bedingte) Regelungen erlassen, die zu erhöhtem Raumbedarf und mehr Aufsichten führen. Um die entsprechende Organisation der Prüfungen abzusichern, müssen wir an Prüfungstagen ggf. für einzelne Klassen/Halbgruppen den Präsenzunterricht aussetzen. Am 08. Juni und am 14. Juni wird aufgrund der Durchführung der BLF  kein Präsenzunterricht in den Klassenstufen 8 und 11 durchgeführt. Am 15. Juni ist Hauptprüfungstag (mündliche Abiturprüfungen). An diesem Tag haben die Klassenstufen 5 bis 11 (wie seit Jahren üblich) unterrichtsfrei.

 

4. Die Mittagsversorgung wird seit Montag 31. Mai 2021 angeboten.

 

Hinweis: Ältere Beiträge (Schulbetrieb ab ...) sind noch verfügbar, da in diesen als Anlagen aktuell gültige Dokumente enthalten sind.

 

Attachments:
Download this file (2021-05-25 S-Elterninformation Ausnahmen MNB&Tests.pdf)2021-05-25 S-Elterninformation Ausnahmen MNB&Tests[ ]334 Kb
Download this file (2021-05-27_TMBJS Sts - Eckpunkte Phase GRUeN.pdf)2021-05-27_TMBJS Sts - Eckpunkte Phase GRUeN[Ausblick Schulbetrieb]203 Kb
Download this file (2021-05-28_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita-Schule-Jugendhilfe.pdf)2021-05-28_TMBJS-Allgemeinverfügung[gültig vom 1.6. bis 30.6.2021]194 Kb
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 13. Juni 2021 um 09:27 Uhr
 
Schulbetrieb ab Montag 10. Mai 2021
Geschrieben von: Kober   

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

der Schulbetrieb wird bis Ende Mai unverändert nach den zuletzt gültigen Regelungen fortgeführt (Präsenzunterricht in Kl. 10 bis 12 plus Notfallbetreuung bis Kl. 6).

 

Hinweis zur neuen Allgemeinverfügung des TMBJS:

Die bis 31.05.2021 gültige Allgemeinverfügung trifft in einigen Details neue Regelungen, z.B.

- Vorgehen bei positiven Selbsttests (Punkt 5.2)

- keine Maskenpflicht bei Abschlussprüfungen (Punkt 6.2)

(siehe beiliegende Allgemeinverfügung)

 

Bitte beachten: Die Schulkonferenz hat den Beschluss aufgehoben, dass Dienstag 25. Mai 2021 ein unterrichtsfreier Tag ist. Damit findet am 25. Mai 2021 Unterricht nach Plan statt.

Attachments:
Download this file (2021-04-22 Bundes-Notbremse.pdf)2021-04-22 Bundes-Notbremse[Änderung des Infektionsschutzgesetzes]149 Kb
Download this file (2021-05-07_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita_Schule_Jugendhilfe.pdf)2021-05-07_TMBJS-Allgemeinverfügung[(gilt bis 31.05.2021)]3004 Kb
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. Mai 2021 um 07:22 Uhr
 
Schulbetrieb nach den Osterferien
Geschrieben von: Kober   
Donnerstag, den 01. April 2021 um 13:04 Uhr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

in der neuen Thüringer Covid-19-Verordnung vom 01.April 2021 wird angegeben, dass für alle Schulen, die aufgrund bisheriger Verordnungen geschlossen zu halten waren, diese Schließung ab dem 01.04.2021 für alle Schüler entfällt.

Die Allgemeinverfügung des TMBJS vom 01.04.2021 legt dazu fest, dass sich alle Schulen im eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe GELB II) befinden.

Die Allgemeinverordnung trifft auch folgende Regelung: Ab einer Inzidenz von 150 prüft der Landkreis, ob Schulen zu schließen sind.

Das Schulverwaltungsamt hat am 08. April 2021 mitgeteilt, dass die Schulen des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt ab dem 12. April 2021 geöffnet werden.

Dies betrifft alle Klassenstufen.  Damit werden die Klassenstufen 5 bis 11 im Wechselunterricht der Stufe GELB II beschult. (A-Woche - Gruppe A bzw. Gruppe 1 bzw. diejenige Halbgruppe, die vor Ostern in Distanz unterrichtet wurde) Kl. 12 erhält weiter vollständig Präsenzunterricht.

Solange in Halbgruppen unterrichtet wird, wird das Sytem fortgeführt, nur alle zwei Wochen zwischen A- und B-Woche zu wechseln. Nach den Ferien stehen also zwei A-Wochen in Folge auf dem Plan (siehe auch Terminplan).

In der ersten Schulwoche nach den Osterferien beginnt die Umstellung und Erweiterung der Teststrategie an Thüringer Schulen.

Alle Schüler ab Klassenstufe 5 erhalten die Möglichkeit, freiwillig und kostenlos pro Woche zwei Selbsttests in der Schule (unter Aufsicht und Anleitung durch die Lehrkräfte) durchzuführen. Aufgrund notwendiger Information und Rückmeldung der Eltern kann der erste Selbsttest nicht bereits am 12.4. durchgeführt werden.

Erläuterungen zu den Selbsttests finden Sie im beigefügten Schreiben des Ministers vom 06.04.2021 sowie im Eltern-Schüler-Anschreiben vom 07.04.2021.

Wichtig: An Stelle einzelner Zustimmungserklärungen für jede Testung tritt nun eine Widerspruchsregelung.

Im Falle eines Widerspruchs gegen die Teilnahme an Selbsttests ist die als Anlage beigefügte Erklärung (Datei 2021-03-26_Selbsttest_3_Widerspruch_u_Datenschutz HBG.pdf)

in der Schule abzugeben am ersten Testtag (Mittwoch, 14.04.2021 in der ersten Unterrichtsstunde).

Für Familien, die einer Teilnahme am Selbsttest wiedersprechen wollen, aber keinen Drucker haben:

Die Erklärung kann als Audruck im Schulsekretariat abgeholt werden.

Hinweis: Teilnehmer am Mittagessen denken bitte rechtzeitig an die Bestellung bei Sodexo.

Hinweis zur Maskenpflicht: Im Schulgebäude sowie im Unterricht müssen alle Schüler und Lehrkräfte qualifizierte Gesichtsmasken tragen (siehe Punkt 7.7 der Allgemeinverfügung des TMBJS).

Für Schüler bis Klassenstufe 6 genügen Mund-Nase-Bedeckungen wie Stoffmasken, Tücher, Schals oder sonstige Bedeckungen von Mund und Nase.

Schüler ab Klassenstufe 7 und Lehrkräfte müssen medizinische Gesichtsmasken (OP-Masken) oder FFP2-Masken tragen.

Bei Bedarf können Masken dieser Standards im Schulsekretariat abgeholt werden.

 

Die Thüringer Covid-19-Verordnung und die Allgemeinverfügung des TMBJS (aktualisiert am 09.04.2021) sind als Anlagen beigefügt.

Th. Kober

 

Attachments:
Download this file (2021-03-31_2_ThuerSARS-CoV-2-IfS-MassnVO.pdf)2021-03-31_2_ThuerSARS-CoV-2-VO[gilt bis 24.04.2021]2819 Kb
Download this file (2021-04-06 Elternbrief_Selbsttests.pdf)2021-04-06 Elternbrief_Selbsttests[Minister zu Selbsttests und anderen Fragen]352 Kb
Download this file (2021-04-07_Selbsttest_2_Infoschreiben_Sorgeberechtigte_SuS.pdf)2021-04-07_Selbsttest_2_Infoschreiben_Sorgeberechtigte_SuS[Erläuterungen zu den Selbsttests]134 Kb
Download this file (2021-03-26_Selbsttest_3_Widerspruch_u_Datenschutz HBG.pdf)2021-03-26_Selbsttest_3_Widerspruch_u_Datenschutz HBG[Erklärung Widerspruch gegen Teilnahme an Selbsttests]1216 Kb
Download this file (2021-04-09_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita_Schule_Jugendhilfe.pdf)2021-04-09_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita_Schule_Jugendhilfe.pdf[gilt bis 24.04.2021]199 Kb
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 10. April 2021 um 09:15 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 4