Digitale Pilotschule

Förderverein

Besucherzähler

636909
heute167
gestern368
diese Woche535
diesen Monat3765
gesamt636909
Willkommen auf der Startseite
Schulbetrieb ab Montag 10. Mai 2021 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kober   
Donnerstag, den 22. April 2021 um 16:14 Uhr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

der Schulbetrieb wird bis Ende Mai unverändert nach den zuletzt gültigen Regelungen fortgeführt (Präsenzunterricht in Kl. 10 bis 12 plus Notfallbetreuung bis Kl. 6).

Testtage sind Montag, 10.5. und Mittwoch 12.5.  - i.d.R. jeweils in der ersten Unterrichtsstunde laut Stundenplan.

 

Hinweis zur neuen Allgemeinverfügung des TMBJS:

Die bis 31.05.2021 gültige Allgemeinverfügung trifft in einigen Details neue Regelungen, z.B.

- Vorgehen bei positiven Selbsttests (Punkt 5.2)

- keine Maskenpflicht bei Abschlussprüfungen (Punkt 6.2)

(siehe beiliegende Allgemeinverfügung)

Attachments:
Download this file (2021-04-22 Bundes-Notbremse.pdf)2021-04-22 Bundes-Notbremse[Änderung des Infektionsschutzgesetzes]149 Kb
Download this file (2021-05-07_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita_Schule_Jugendhilfe.pdf)2021-05-07_TMBJS-Allgemeinverfügung[(gilt bis 31.05.2021)]3004 Kb
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. Mai 2021 um 10:06 Uhr
 
Schulbetrieb nach den Osterferien
Geschrieben von: Kober   
Donnerstag, den 01. April 2021 um 13:04 Uhr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

in der neuen Thüringer Covid-19-Verordnung vom 01.April 2021 wird angegeben, dass für alle Schulen, die aufgrund bisheriger Verordnungen geschlossen zu halten waren, diese Schließung ab dem 01.04.2021 für alle Schüler entfällt.

Die Allgemeinverfügung des TMBJS vom 01.04.2021 legt dazu fest, dass sich alle Schulen im eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe GELB II) befinden.

Die Allgemeinverordnung trifft auch folgende Regelung: Ab einer Inzidenz von 150 prüft der Landkreis, ob Schulen zu schließen sind.

Das Schulverwaltungsamt hat am 08. April 2021 mitgeteilt, dass die Schulen des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt ab dem 12. April 2021 geöffnet werden.

Dies betrifft alle Klassenstufen.  Damit werden die Klassenstufen 5 bis 11 im Wechselunterricht der Stufe GELB II beschult. (A-Woche - Gruppe A bzw. Gruppe 1 bzw. diejenige Halbgruppe, die vor Ostern in Distanz unterrichtet wurde) Kl. 12 erhält weiter vollständig Präsenzunterricht.

Solange in Halbgruppen unterrichtet wird, wird das Sytem fortgeführt, nur alle zwei Wochen zwischen A- und B-Woche zu wechseln. Nach den Ferien stehen also zwei A-Wochen in Folge auf dem Plan (siehe auch Terminplan).

In der ersten Schulwoche nach den Osterferien beginnt die Umstellung und Erweiterung der Teststrategie an Thüringer Schulen.

Alle Schüler ab Klassenstufe 5 erhalten die Möglichkeit, freiwillig und kostenlos pro Woche zwei Selbsttests in der Schule (unter Aufsicht und Anleitung durch die Lehrkräfte) durchzuführen. Aufgrund notwendiger Information und Rückmeldung der Eltern kann der erste Selbsttest nicht bereits am 12.4. durchgeführt werden.

Erläuterungen zu den Selbsttests finden Sie im beigefügten Schreiben des Ministers vom 06.04.2021 sowie im Eltern-Schüler-Anschreiben vom 07.04.2021.

Wichtig: An Stelle einzelner Zustimmungserklärungen für jede Testung tritt nun eine Widerspruchsregelung.

Im Falle eines Widerspruchs gegen die Teilnahme an Selbsttests ist die als Anlage beigefügte Erklärung (Datei 2021-03-26_Selbsttest_3_Widerspruch_u_Datenschutz HBG.pdf)

in der Schule abzugeben am ersten Testtag (Mittwoch, 14.04.2021 in der ersten Unterrichtsstunde).

Für Familien, die einer Teilnahme am Selbsttest wiedersprechen wollen, aber keinen Drucker haben:

Die Erklärung kann als Audruck im Schulsekretariat abgeholt werden.

Hinweis: Teilnehmer am Mittagessen denken bitte rechtzeitig an die Bestellung bei Sodexo.

Hinweis zur Maskenpflicht: Im Schulgebäude sowie im Unterricht müssen alle Schüler und Lehrkräfte qualifizierte Gesichtsmasken tragen (siehe Punkt 7.7 der Allgemeinverfügung des TMBJS).

Für Schüler bis Klassenstufe 6 genügen Mund-Nase-Bedeckungen wie Stoffmasken, Tücher, Schals oder sonstige Bedeckungen von Mund und Nase.

Schüler ab Klassenstufe 7 und Lehrkräfte müssen medizinische Gesichtsmasken (OP-Masken) oder FFP2-Masken tragen.

Bei Bedarf können Masken dieser Standards im Schulsekretariat abgeholt werden.

 

Die Thüringer Covid-19-Verordnung und die Allgemeinverfügung des TMBJS (aktualisiert am 09.04.2021) sind als Anlagen beigefügt.

Th. Kober

 

Attachments:
Download this file (2021-03-31_2_ThuerSARS-CoV-2-IfS-MassnVO.pdf)2021-03-31_2_ThuerSARS-CoV-2-VO[gilt bis 24.04.2021]2819 Kb
Download this file (2021-04-06 Elternbrief_Selbsttests.pdf)2021-04-06 Elternbrief_Selbsttests[Minister zu Selbsttests und anderen Fragen]352 Kb
Download this file (2021-04-07_Selbsttest_2_Infoschreiben_Sorgeberechtigte_SuS.pdf)2021-04-07_Selbsttest_2_Infoschreiben_Sorgeberechtigte_SuS[Erläuterungen zu den Selbsttests]134 Kb
Download this file (2021-03-26_Selbsttest_3_Widerspruch_u_Datenschutz HBG.pdf)2021-03-26_Selbsttest_3_Widerspruch_u_Datenschutz HBG[Erklärung Widerspruch gegen Teilnahme an Selbsttests]1216 Kb
Download this file (2021-04-09_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita_Schule_Jugendhilfe.pdf)2021-04-09_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita_Schule_Jugendhilfe.pdf[gilt bis 24.04.2021]199 Kb
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 10. April 2021 um 09:15 Uhr
 
Böllianer erfolgreich beim 30. Landeswettbewerb "Jugend forscht" PDF Drucken E-Mail

Der 30. Landeswettbewerb "Jugend forscht" fand am 25./26. März volldigital statt. Drei Projektgruppen unserer Schule, die jeweils einen der Regionalsiege errungen hatten, nahmen an der Landesrunde teil. Sie alle dürfen sich über Preise und Sonderpreise freuen.

 

Leonie Wiebel, Klara Fischer und Mathilda Bauer starteten im Fachgebiet Chemie der Sparte "Schüler experimentieren" mit ihrem Projekt "Wie kann man mit vorhandenen Ressourcen aus Salzwasser Trinkwasser herstellen?". Sie errangen einen 2. Preis und den Sonderpreis des Fördervereins des Carl-Zeiss-Gymnasiums Jena.

 

Tino Krosch startete im Fachgebiet Technik der Sparte "Schüler experimentieren" mit seinem Projekt "Visor - Mobile Datenbrille für die Messwertdarstellung". Er wurde mit dem Landessieg für das beste interdisziplinäre Projekt ausgezeichnet und erhielt den Sonderpreis des Landespatenunternehmens.

 

Tom Bärschneider, Loris Linke und Constantin Moecke starteten im Fachgebiet Physik der Sparte "Jugend forscht" mit ihrem Projekt "Herstellung, Optimierung und Untersuchung von lumineszierenden Solarkonzentratoren". Sie errangen einen 3. Preis und den Sonderpreis Energiewende.

 

Wir gratulieren unseren jungen Forscherinnen und Forschern!

 

Die Siegerehrung sowie der virtuelle Ausstellungsrundgang können unter jungforscher-thueringen.de angesehen werden.

 
Berufs- und Studienorientierung - Hinweis auf Onlineangebote PDF
Sonntag, den 21. März 2021 um 15:55 Uhr

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

die Corona-Pandemie schränkt unsere Möglichkeiten der Berufs- und Studienberatung ein.

Es bleibt aber wichtig, optimistisch in die Zukunft zu blicken und die berufliche Entwicklung

nach dem erfolgreichen Schulabschluss zu planen. Das geht derzeit oft nur online.

Ich habe für Sie einige Hinweise auf Ansprechpartner, auf eine Landingpage von Thüringer Ministerien

und eine Aufstellung zu den Onlineangeboten verschiedener Universitäten und Hochschulen

zusammengetragen, die als Orientierung und Hilfe dienen können.

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Frank Hedwig - Beratungslehrer

Attachments:
Download this file (2021-03 Info Studienberatung online.pdf)2021-03 Info Studienberatung online[ ]182 Kb
 
Anmeldung zur Notbetreuung
Geschrieben von: Kober   

Sehr geehrte Eltern der Klassenstufen 5 und 6,

das Angebot für eine Notbetreuung bis Klassenstufe 6 wird auch in der Zeit der verlängerten Stufe ROT sowie in Stufe GELB (Wechselunterricht) fortgeführt.

Eine Anmeldung zur Notbetreuung ist erforderlich und muss aufgrund konkretisierter Vorgaben des TMBJS vom 18.02.2021 für eine Inanspruchnahme ab dem 01. März 2021 neu erfolgen - siehe beiliegende Elterninfo.

Zur Begründung der Notwendigkeit der Notbetreuung ist i.d.R. eine Bestätigung des Arbeitgebers notwendig - siehe Anlage. Bitte übermitteln Sie uns mit der Anmeldung Ihres Kindes auch diese Bescheinigung.

   

Eine am 25.02.2021 aktualisierte Elterninformation zur Notbetreuung ist als Anlage beigefügt.

 
Alle aktuellen Hinweise zur Notbetreuung finden Sie in des FAQ des TMBJS.

 

Attachments:
Download this file (2021-01-27 Elterninformation 10 Notbetreuung.pdf)2021-01-27 Elterninformation Notbetreuung[ ]180 Kb
Download this file (2021-02-25_Antrag_Notbetreuung Version11-01-21.pdf)2021-02-25_Antrag_Notbetreuung Version11-01-21.pdf[Bestätigung des Arbeitgebers]1203 Kb
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. März 2021 um 22:38 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3