Für Abiturienten

Seminarfach

Besucherzähler

415551
heute89
gestern152
diese Woche1081
diesen Monat2206
gesamt415551
Willkommen auf der Startseite
Volleyballmannschaften des HBG qualifizieren sich erneut für Schulamtsfinale PDF Drucken E-Mail

In den letzten zwei Wochen fanden die Regionalausscheide im Volleyball statt. Unsere Mannschaften der WK II (10 Kl. Mädchen; 10 Kl. Jungen) und WK III haben sich wacker geschlagen. In einem gut besuchten Turnier mit hohem Niveau konnten die Mädchen der 10. Klassen den 3. Platz belegen. Leider fehlte ihnen noch die Spielpraxis und ein bisschen Selbstvertrauen. Technisch hatten sie die besten Voraussetzungen. Die Jungen erreichten, bei Teilnahme von 6 Mannschaften, den ersten Platz und fahren nun am 04. Februar 2020 zum Schulamtsfinale! Wir sind sehr stolz auf alle Aktiven! 

Auch in der WK III Jungen war unsere Mannschaft sehr erfolgreich. In einem gut besetzten Turnier mit 6 Mannschaften konnten unsere Jungen das Finale erreichen und in einem hochklassigen Endspiel die Mannschaft vom Gymnasium Fridericianum Rudolstadt besiegen. 
Somit starten wir am 04. Februar 2020 gleich mit zwei Teams, die das Ziel angehen, das Landesfinale zu erreichen. Gutes Gelingen!

Jörg Weedermann
 

 
30 Jahre Friedliche Revolution - Wendezeugen berichten PDF Drucken E-Mail

„Was passierte während der Wende in der Schule? Was hat sich am Unterricht verändert?“, fragte die Böllianerin Ronja Bergner Herrn Lukas Nagat, der an seinen Erlebnissen und Erfahrungen die ca. 25 Besucher im Gorndorfer Stadtteilzentrum am 26.11.2019 teilhaben ließ.Die Partnerschaft für Demokratie und die Stadt Saalfeld hatte zum zweiten Erzählcafé geladen.

Interviewt wurden außerdem Frank Lauterbach und Uwe Petzold von Ronja Bergner, einer Schülerin der 10. Klasse des Heinrich-Böll-Gymnasiums, die ihre Seminarfacharbeit über die Zeitzeugeninterviews schreibt. Professionelle Unterstützung erhielt sie von Didi Bujack. Eindrucksvoll wurde geschildert, wie die im Dissens zum DDR-System auftretenden Jugendlichen damals Repressalien hinnehmen mussten, aber auch, welche Freiräume genutzt wurden und welchen Einfluss vor allem die Junge Gemeinde und die Pfarrer auf den Werdegang der Jugendlichen hatten.

Das Gespräch wurde vom SRB aufgenommen.

Später wird eine Gruppe Schüler der 8. – 10. Klassen des Böll-Gymnasiums, die ebenfalls anwesend waren, eine Sendung dazu gestalten und auch in der Projektwoche im Juli an diesem Thema weiterarbeiten.

 
Erfolge der Böllianer bei der Mathematikolympiade PDF Drucken E-Mail

Die 59. Kreismathematikolympiade, die am Mittwoch, dem 13.11.2019, am Gymnasium Fridericianum in Rudolstadt stattfand, wartete wieder mit anspruchsvollen Aufgaben auf, die in einer mehrstündigen Klausur zu bearbeiten waren. 

An die Mathe-Asse unserer Schule gingen ein erster Platz, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz. Eine Teilnehmerin wurde mit einer Anerkennungsurkunde geehrt. Wir gratulieren! Auch den anderen Mitgliedern der Böll-Mannschaft gilt unser Respekt.

Ein großer Dank geht an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und ihre Eltern sowie an die mithelfenden Lehrerinnen und Lehrer.