Perspektive zum Schulbetrieb ab 1. Februar
Informationen - Informationen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

nach dem Bund-Länder-Beschluss vom 19. Januar 2021 werden die Schulschließungen bis zum 14. Februar 2021 verlängert. Eine Aktualisierung der entsprechenden Thüringer Covid-19-Verordnung wurde am 26.01.2021 veröffentlicht.

Für den Schulbetrieb ergibt sich im Wesentlichen eine Fortschreibung der zuletzt bis zum 31.01.2021 verlängerten Stufe ROT. Dies bedeutet

- Fortführung der Notbetreuung ab 1. Februar 2021

- Präsenzveranstaltungen für die Klassenstufe 12

 

Ein Schreiben des Thüringer Bildungsministers vom 25.01.2021 zur Perspektive ab 1. Februar ist als Anlage beigefügt.

Hiernach wird z.B. der Infektionsschutz dadurch erhöht, dass für Schüler*innen ab Klassenstufe 7 und das schulische Personal die Pflicht besteht, eine MNB auch im Unterricht und in der Notbetreuung zu tragen.

Über die Umsetzung weiterer Vorgaben (Erweiterung des Präsenzangebots auf Schüler*innen mit besonderem Unterstützungsbedarf) wird infomiert, sobald die notwendigen innerschulischen Regelungen getroffen wurden.

Beachten Sie bitte weiterhin die

Ergänzung vom 19.01.2021 - Abrechnung von Fahrtkosten

Ist für den Besuch von Präsenzangeboten kein Schulbusverkehr nutzbar (z.B. wegen Ferienfahrplan), können die Kosten selbst organisierter Fahrten zur Schule beim Schulträger zur Erstattung geltend gemacht werden. Das von der Schulverwaltung hierfür bereit gestellte Formular "Fahrtlostenabrechnung Präsenzunterricht" ist als Anlage beigefügt.

Die Vorbereitungen zur Durchführung von Schnelltests sind erfolgt.  

Nach aktueller Information des TMBJS sind diese für Schüler*innen der Klassenstufe 12 zur freiwilligen Teilnahme anzubieten. Die Tests erfolgen an Tagen mit Präsenzunterricht vor Unterrichtsbeginn (08:15 Uhr) ab 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr (auch für die Lehrkräfte).

Diesbezügliche Schreiben wurden in den tulix-Elternordnern eingestellt. (Datei "2021-01-12 Elterninformation 9 K12.pdf") Weitere Informationen zur praktischen Umsetzung erfolgen zu gegebener Zeit.

Aktualisierte Terminplanung - Absage von geplanten Veranstaltungen

- einschließlich geänderte Termine und Abläufe beim Übertrittsverfahren

Die Fortschreibung der Stufe ROT führt leider zur Absage weiterer Veranstaltungen im Januar und Februar 2021.

Dies betrifft unter anderem

- den Schnupperunterricht für Schüler der 4. Klassen

- den Tag der offenen Tür (19.2.2021)

- das Skilager der 5. Klassen

und weitere schulische Veranstaltungen - siehe aktualisierter Terminplan

Für die Eltern unserer zukünftigen Schüler*innen sind die geänderten Abläufe im Übertrittsverfahren im aktualisierten Flyer (siehe Rubrik oben - Anmeldung am Gymnasium) benannt. Die Präsentation des entfallenen Info-Elternabends (Vorstellung unserer schulischen Angebote) ist in der o.g. Rubrik als pdf bereitgestellt.

Attachments:
Download this file (2021-01-10 Elterninformation 8.pdf)2021-01-10 Elterninformation 8[Schulbetrieb im Januar]226 Kb
Download this file (2020-01-19 Fahrtkostenabrechnung Vordruck (Präsenzunterricht neu).doc)Fartkostenabrechnung Präsenzunterricht[ ]53 Kb
Download this file (2021-01-25_M-Schreiben -Aktuelle Corona-Massnahmen.pdf)2021-01-25_M-Schreiben-aktuelle Corona-Massnahmen[Ministerschreiben Perspektive ab 1.2.21]163 Kb