Hinweis zum Umgang mit COVID-19 - Aktualisierung
Informationen - Aktuell
Montag, den 09. März 2020 um 00:00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

durch das Auftreten des neuartigen Coronavirus sind auch die Schulen in Thüringen zu besonderer Aufmerksamkeit aufgefordert.

Auch in Thüringen sind Infektionsfälle bekannt geworden.

 

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport empfiehlt den Schulen, dass Rückkehrer aus 

ausgewiesenen Corona-Risikogebieten

(siehe https://www.rki.de/DE//Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html)

für insgesamt 14 Tage nach dem Aufenthalt in diesen Gebieten die Schule nicht besuchen.

(Für private Reisen in den Winterferien - z.B. Skiurlaube in Südtirol - ist diese Frist bereits verstrichen.)

 

Bitte schicken Sie Ihre Kinder in der aktuell sensiblen Situation nicht mit Erkältungssymptomen in die Schule.

Wir müssen Sie dann ohnehin bitten, Ihr Kind wieder abzuholen und zur Klärung der Erkrankung sofort

telefonisch eine Arztpraxis zu kontaktieren. Bei Einstufung als Verdachtsfall durch einen Arzt informieren

Sie bitte umgehend die Schule. Sollten weitere Schritte durch den Arzt eingeleitet werden,

sollen die Schulen "Sorge dafür tragen, dass die Eltern die Schule über entsprechende Entwicklungen

informieren" und wir müssen dann Meldungen an das Schulamt und das Gesundheitsamt geben.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Bildungsministeriums unter

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/

 

Für die Rückkehr in die Schule nach Erkrankungen halten Sie sich bitte an die normalen Regelungen.

(siehe auch Rubrik "für Eltern" - Unterpunkt Infektionsschutz)

Vielen Dank für Ihr Verständnis!